Leichte SpracheSuche

visite-Thema: Gehirn und Ernährung - Futter für die grauen Zellen

März

05

Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz

medbo-Bezirksklinikum Regensburg, Universitätsstraße 84, Haus 37, (Eingang über IBP, Haus8)

Schüler und Studenten nehmen Traubenzucker zur Prüfung mit. Die Werbung verspricht den etwas Älteren unter uns, dass Gingko-Präparate ihr Gedächtnis auf Trab bringen. Und dass einem ein (oder mehrere) Gläschen Alkohol durchaus vom Bauch in den Kopf steigen können, kennt mit hoher Wahrscheinlichkeit jeder von uns aus eigener Erfahrung. Was ist also dran an dem scheinbaren Zusammenhang zwischen Ernährung und Gehirn? Kann man durch Ernährung tatsächlich seine Hirnleistung verbessern? Oder gar verschlechtern? Und was meint der Neurologe zur Frage aller Fragen: Kann man über bestimmte Nahrungsmittel auch Erkrankungen des Gehirns therapieren? Die erste visite-Veranstaltung des Jahres wird spannend!
Es referiert Prof. Dr. Ralf Linker, Ärztlicher Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurologie der Universität Regensburg am medbo Bezirksklinikum.

Rund um die visite:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist wie gewohnt kostenfrei und eine Anmeldung vorab ist nicht nötig. Besucher, die mit dem Pkw anreisen, können auf dem Besucherparkplatz hinter der Haupteinfahrt des Bezirksklinikums kostenfrei parken: Sie können nach der Veranstaltung das Einfahrkärtchen, das bei der Einfahrt auf den Parkplatz gezogen werden muss, gegen ein Gratis-Ausfahrkärtchen tauschen. 
Die Veranstaltung findet in der Mehrzweckhalle statt: Bitte nutzen Sie den Eingang  IBP/Hörsaalgebäude (HAUS 8) auf Höhe der großen roten i-Säule (etwa 100 Meter hinter der Zufahrtsschranke der Haupteinfahrt).