Leichte SpracheSuche

Teichwirtschaftlicher Beispielsbetrieb Wöllershof

Der Teichwirtschaftliche Beispielsbetrieb Wöllershof gehört zur Fachberatung für Fischerei und wurde 1971 errichtet.

Luftaufnahme des Teichwirtschaftlichen Beispielbetriebs Wöllershof mit mehreren Teichen und den Betriebsgebäuden
Der Teichwirtschaftliche Beispielsbetrieb Wöllershof bei Neustadt an der Waldnaab 
(Bild: Bezirk Oberpfalz)

Die Erfahrungen und Erkenntnisse des Teichwirtschaftlichen Beispielsbetriebs in Wöllershof (TWB) sind ein Fundus für die Oberpfälzer Fischerei- und Teichwirtschaft und ergänzen die Beratungs- und Sachverständigentätigkeit der Fachberatung in Regensburg.

Der Teichwirtschaftliche Beispielsbetrieb Wöllershof wurde 1971 errichtet, umfasst ca. 9 ha Außenanlagen  und ist ausgestattet mit Betriebseinrichtungen wie Warmwasserbruthaus im Durchlaufverfahren, Untersuchungslabor, Lehrsaal und Lehrlingsunterkünften.

Das hier vorhandene Wissen wird bei der Problemlösung in Fragen des Natur- und Artenschutzes eingesetzt. Die Fachkenntnisse der Mitarbeiter in Wöllershof kommen zum Zug, wenn es zum Beispiel um die bestandsstützende Vermehrung selten gewordener Fischarten geht. 

Der Betrieb bietet zudem praktische Unterstützung für Teichwirte und Fischerei, wenn Probleme bei der Bewirtschaftung von Teichen auftreten. 

Der Teichwirtschaftliche Beispielsbetrieb steht in Verbindung mit der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Donauforschung sowie Wissenschaftlern und Fischzüchtern aus Belgien, Österreich, Ungarn, Rumänien, Polen, Griechenland, Tschechien, Russland und China.

Leitung: Hans Bergler
92721 Störnstein
 

TBB@bezirk-oberpfalz.de

Telefonnummer:09602 3672

Faxnummer:09602 8869

Tätigkeitsbereiche

Von der Beratung beim Teichbau über Schulungsangebote bis zur Ausbildung zum Fischwirt.  

Fischarten

Der Oberpfälzer Karpfen ist im Teichwirtschaftlichen Beispielsbetrieb genauso zu Hause wie die acht verschiedenen Störarten.

Fortbildung und Information

Alle zwei Jahre bietet der Beispielsbetrieb die Fortbildung zum Gewässerwart in Zusammenarbeit mit dem Fischereiverband Oberpfalz an.

Ausbildung zum Fischwirt

Der Teichwirtschaftliche Beispielsbetrieb bietet eine dreijährige Ausbildung zum Fischwirt an.