Leichte SpracheSuche

Trachten

Die Informationen auf dieser Seite gibt es auch in Leichter Sprache.

Trachtengruppe im Bayerischen Landtag
Die Ausstellungsreihe "Tracht im Blick" (2016/17) zu Gast im Bayerischen Landtag

In den 1970er Jahren war die Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberpfalz eine wichtige Akteurin der Trachtenerneuerung. Seit dieser Zeit werden verstärkt wissenschaftliche Studien zum historischen und aktuellen Kleidungsverhalten in der Oberpfalz betrieben. Eine umfangreiche Sammlung von Dias, Trachten, Knopf- und Stoffmustern bildet hier die Grundlage.

Im Bereich Trachtenpflege und -förderung leistet die Bezirksheimatpflege unter anderem umfassende Beratung und Betreuung bei der Beschaffung von Oberpfälzer Trachten. Ein wichtiges Standbein unserer Trachtenpflege ist die Förderung von Nähkursen zur Pflege oder Erneuerung Oberpfälzer Trachtenkleidung und damit verbunden die Ausrichtung von Trachtenfortbildungen für interessierte Trachtenschneiderinnen und -schneider. Dazu kommen die Kontaktpflege und der fachliche Austausch mit Trachtenverbänden sowie die Mitarbeit bei Ausstellungsprojekten.

Im Jahr 2016 koordinierte der Bezirk eine Ausstellungsreihe mit dem Titel „Tracht im Blick – die Oberpfalz packt aus“. Zu dieser Ausstellung ist ein reich bebilderter Begleitband erschienen, der von der Geschichte der Tracht bis zum gegenwärtigen Trend zur Tracht zahlreiche fundierte Einblicke zum Thema bietet. Das Buch eignet sich als Nachschlagewerk wie als Geschenk und ist zum Preis von 24,95 Euro bei der Kultur- und Heimatpflege erhältlich.

Ansprechpartner

Florian Schwemin M.A.

Stellvertretender Bezirksheimatpfleger
Tel.: 0941 9100-1382
E-Mail: florian.schwemin@bezirk-oberpfalz.de