Leichte SpracheSuche

„...diese närrischen Dinger.“ – Die Oberpfalz und ihre Zwiefachen am 15. Juni 2024 in Schwandorf

Für den sechsten Zwiefachentag laden wir Sie ganz herzlich in die Große Kreisstadt Schwandorf ein. Besonderes Augenmerk wird auf den Zwiefachen von Konrad Max Kunz, der 1848 die ersten gedruckten Zwiefachen veröffentlichte, liegen. 

Feiern Sie mit uns und einem abwechslungsreichen Programm und tanzen, singen, musizieren oder lauschen Sie lebendiger Tradition! Ob Sie musikalische Vorkenntnisse mitbringen oder nicht – willkommen sind alle, die Freude an regionaler Musikkultur haben.

Was den Zwiefachentag einzigartig macht, sind zum einen die jeweiligen örtlichen Besonderheiten, zum anderen die Menschen dort, die diesen Tag gestalten. Daraus ergibt sich ein vielfältiges Programm aus und für die Region

Die Vorfreude steigt!  Programmveröffentlichung am 15. April 2024

Mitte April werden wir das detaillierte Programm für 2024 veröffentlichen und die Anmeldung zu den Workshops freischalten.

In der Zwischenzeit möchten wir Sie dazu ermuntern, in den eigenen vier Wänden Zwiefache zu singen, zu tanzen oder zu spielen - dann geht die Zeit vielleicht ein wenig schneller vorbei. Wer dazu Material benötigt, wird auf unserer Internetseite unter https://www.bezirk-oberpfalz.de/heimat-kultur-bildung/kultur-und-heimatpflege/veroffentlichungen fündig. Gerne versenden wir auch unsere zu den Zwiefachentagen in Hemau und in Sulzbach-Rosenberg herausgegebenen kostenlosen Hefte mit Zwiefachen oder auch das kostenlose Liederbuch „Gäih, sing ma oans!“

Wenden Sie sich dazu an bezirksheimatpflege@bezirk-oberpfalz.de

Ihr Team der Kultur- und Heimatpflege des Bezirks Oberpfalz

Zwiefacher ist Immaterielles Kulturerbe

Die taktwechselnde Tanzform „Zwiefacher“ ist seit 2016 Teil des Landes- und des Bundesverzeichnisses des Immateriellen Kulturerbes. www.unesco.de

 

Bei der Wiedergabe des Videos werden Daten über Ihren Besuch an YouTube übermittelt. Details entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Interesse an unserem Newsletter haben, können Sie diesen mit dem untenstehenden Formular bestellen. 

Rückblick

Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Überblick über die Zwiefachentage der Jahre 2018 bis 2023 verschaffen.