Leichte SpracheSuche

Gratwanderung

Ausschnitt eines Bilder aus der Ausstellung Gratwanderung

Wanderausstellung „Gratwanderung“

Das gemeinsame Projekt des Bezirks Oberpfalz, der Katholischen Jugendfürsorge für die Diözese Regensburg und des Vereins „Irren ist menschlich“ e.V. entstand anlässlich des 20-jährigen Gründungsjubiläums des Vereins im Jahr 2017.

Der Ausstellung ging ein künstlerischer Wettbewerb mit über 80 Bewerbungen voran, der sich an Künstler mit seelischer Krisenerfahrung richtete.

Menschliche Krisen und künstlerisches Schaffen stehen oft im Zusammenhang. Die mit der Krise verbundenen vielfältigen Eindrücke brauchen einen Ausdruck, der in Kreativität umgesetzt werden kann. Manchmal können dadurch sogar Krisen gemeistert werden, manchmal entstehen sie vielleicht aber auch erst durch diesen Prozess. Das führt zu einer Gratwanderung zwischen den Welten und zu Fragen wie: Was ist normal, was verrückt, was ist nur außergewöhnlich?

Die Wanderausstellung zeigt 43 Bilder, Skulpturen, Objekte und Texte und macht bis Ende 2019 an insgesamt 17 verschiedenen Stationen in der Oberpfalz Halt. Den aktuellen Standort können Sie dem Kalender entnehmen.

Ein künstlerisch gestalteter Holzstuhl