Leichte SpracheSuche

Kurzzeitpflege

Eine junge Pflegerin legt einer älteren Frau die Hände auf die Schultern

Die stationäre Kurzzeitpflege dient unter anderem der Unterstützung pflegender Familienmitglieder, um diese kurzfristig zu entlasten. Im Rahmen der Hilfe zur Pflege können diese Kurzzeitunterbringungen bzw. vorübergehenden Heimunterbringungen gewährt werden.

Gründe für Kurzzeitpflege können sein:

  • Ausfall der pflegenden Person (z.B. wegen Urlaub, Krankheit, Unfall oder Tod)
  • Vorübergehend ist häusliche oder teilstationäre Pflege nicht möglich oder nicht ausreichend (z.B. im Anschluss an eine stationäre Behandlung des Pflegebedürftigen in einem Krankenhaus)

Der Bezirk Oberpfalz übernimmt die Kosten für die Kurzzeitpflege im Rahmen der Sozialhilfe teilweise oder vollständig, wenn die Leistungen der Pflegeversicherung sowie das eigene Einkommen und Vermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreichen.

Ansprechpartner