Leichte SpracheSuche

Bezirk Oberpfalz sucht vorbildliche Inklusionsprojekte

Inklusionspreis des Bezirks Oberpfalz wird auch in diesem Jahr vergeben 

Der Bezirk Oberpfalz sucht Projekte, die das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung vorbildlich umsetzen (Bildrechte: Fotolia)

REGENSBURG. Der Bezirkstag der Oberpfalz schreibt in diesem Jahr erneut den Inklusionspreis des Bezirks Oberpfalz aus. Mit dem Preis sollen Maßnahmen, Projekte und Initiativen in der Oberpfalz gewürdigt werden, welche die Lebenssituation und die Teilhabemöglichkeit der Menschen mit Behinderung verbessern und beispielhaft Inklusion fördern sowie im Alltag umsetzen.

Bewerben können sich alle Organisationen und Einrichtungen, aber auch Firmen mit Sitz in der Oberpfalz sowie Einzelpersonen.

Das Preisgeld wurde vom Bezirkstag der Oberpfalz auf 9.000 Euro festgelegt und kann auf bis zu drei Bewerber aufgeteilt werden.

Vollständige Bewerbungsunterlagen müssen bis spätestens 02. August 2019 eingereicht werden bei:

Bezirk Oberpfalz
Sozialverwaltung
„Inklusionspreis“
Ludwig-Thoma-Str. 14
93051 Regensburg

Unter dem Link finden Sie die komplette Ausschreibung.