Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz 2017

Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz 2017

Der Bezirk Oberpfalz lobt auch 2017 wieder den Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz aus. Dieser wird in diesem Jahr in den drei Sparten „Blaskapellen / Blasmusik“, „Galerien“ und „Theatervereine“ verliehen. Das Preisgeld beläuft sich auf je 3.500 Euro.

BLASKAPELLEN / BLASMUSIK

Gesucht wird eine Stadt-,Ortskapelle bzw. Jugendblaskapelle aus der Oberpfalz, die nicht nur durch hohe musikalische Qualität überzeugt, sondern auch eng und kontinuierlich in das kommunale Kulturleben eingebunden ist und sich bei verschiedenen öffentlichen Veranstal­tungen einbringt. Die Blasorchesterformation sollte seit mindestens zehn Jahren bestehen und auch in den Bereichen der aktiven Nachwuchsförderung (u. a. Leistungsabzeichen) und Jugendarbeit erfolgreich tätig sein. Eingehende Vorschläge bzw. Eigenbewerbungen müssen mit einer aussagekräftigen Begründung, Presseartikeln und -kritiken, weiteren entsprechen­den Unterlagen sowie Tonträgern nachgewiesen werden. Im aktuellen Repertoire sollten sich u. a. auch Stücke der Kategorie „Oberstufe“ befinden. Eine Teilnahme an Wertungsspielen in den letzten Jahren bitte mit dem erreichten Prädikat dokumentieren.

GALERIEN

Gesucht wird eine Oberpfälzer Galerie, die sich durch hohe qualitative und kontinuierliche Arbeit auszeichnet und seit mindestens fünf Jahren besteht. Die Galerie soll dabei nachwei­sen können, dass sie auch als Plattform für Künstlerinnen und Künstler aus der Region dient und sich mit einem eigenen kreativen Programm regelmäßig in das lokale und regionale Kul­turleben einbringt. Die Bewerbungen bzw. Vorschläge sollen knapp und aussagekräftig sein. Den Unterlagen zur Galerie allgemein sind solche Unterlagen und Berichte beizufügen, die insbesondere die oben geforderten Schwerpunktsetzungen dokumentieren.

THEATERVEREINE / THEATERGRUPPEN

Gesucht wird ein Theaterverein oder eine Theatergruppe aus der Oberpfalz, der/die seit mindestens 15 Jahren besteht und bei seinen/ihren regelmäßigen, überörtlich wahrgenom­menen Aufführungen durch hohe Qualität und großes ehrenamtliches Engagement gleich­ermaßen überzeugt. Die Gruppierung sollte sich durch eine vielfältige und abwechslungsrei­che Auswahl auch anspruchsvoller Stücke auszeichnen, ebenso durch eine kontinuierlicheArbeit, die auch die Bereiche Nachwuchsförderung und Öffentlichkeitsarbeit mit einschließt. Die Bewerbungen bzw. Vorschläge sollen knapp und aussagekräftig sein. Die eingereichten Unterlagen sollen die oben geforderten Kriterien belegen, insbesondere auch durch Pro­grammhefte und Presseartikel.

_____________________________

Die Preisträger der letzten Jahre finden Sie in unserem Archiv.


URL:
http://www.bezirk-oberpfalz.de/desktopdefault.aspx/tabid-80/83_read-2792/