Schrift
Home >> Aktuelles >> Ausschreibungen >> Stellen-ausschreibungen
Der Bezirk Oberpfalz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Der Bezirk Oberpfalz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

weitere/n Fischwirtschaftsmeister/in

für seinen Teichwirtschaftlichen Beispielsbetrieb Wöllershof

(Vollzeit mit 39 Stunden/Woche)

Zur Sicherstellung der Aufgaben an seinem Teichbetrieb in Wöllershof, Gemeinde Störnstein, Landkreis Neustadt/Waldnaab, stellt der Bezirk Oberpfalz zur Unterstützung des Betriebsleiters in seinen vielfältigen Aufgaben eine/n weitere/n Fischwirtschaftsmeister/in ein.

Ihre Aufgaben:

Sie nehmen vor Ort am Betrieb zusammen mit dem Betriebsleiter sämtliche Aufgaben des Teichbetriebes wahr und vertreten diesen in vollem Umfang:

  • bei der Ausbildung im Berufsbild der Fischwirte (Schwerpunkt Binnenfischerei und Aquakultur)
  • im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • bei Betriebsführungen
  • bei der Abhaltung von Kursen
  • im Ein- und Verkauf

Ihr grundlegendes Profil:

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Fischwirtschaftsmeister(in) und eine mehrjährige Berufserfahrung in Ihrem Fachbereich, idealer Weise aus verschiedenen Arten der Teichbewirtschaftung.

Zusätzlich bringen Sie mit:

  • Freude an Ihrem Beruf und Begeisterungsfähigkeit für andere
  • verbindliches Auftreten
  • ausgesprochene Teamfähigkeit
  • Fahrerlaubnis der Klassen BE und T
  • Bereitschaft zur Übernahme von Diensten zu sog. „ungünstigen Zeiten“ (Wochenende, Feiertage, Nachtarbeit)
  • Einverständnis mit der Übernahme von „Sonderformen der Arbeit“ (Rufbereitschaft, Mehrarbeit und Überstunden)
  • Ihre Bereitschaft, eine eigene separate Dienstwohnung am Betrieb vor Ort zu beziehen (im Bedarfsfall bei Abwesenheit des Betriebsleiters)

Der Bezirk Oberpfalz bietet Ihnen

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • einen attraktiven und abwechslungsreichen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der für die kommunalen Verwaltungen gültigen Fassung in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation des Bewerbers/ der Bewerberin
  • eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Alters- und Hinterbliebenenversorgung

Die Gleichstellung von Frau und Mann ist für den Bezirk Oberpfalz selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 25.06.2018 an den Bezirk Oberpfalz, Ludwig-Thoma-Straße 14, 93051 Regensburg. Gerne können Sie sich auch online bewerben unter personal@bezirk-oberpfalz.de .

Weitere Informationen über den Bezirk Oberpfalz bzw. den Teichwirtschaftlichen Beispielsbetrieb finden Sie unter www.bezirk-oberpfalz.de.

Für Ihre Fragen stehen die Fachberatung für Fischerei (Fachberater Herr Dr. Ring, Tel.: 0941/9100-1360), das Arbeitsgebiet Personal (Herr Brandl/Herr Pangerl: 0941/9100-1150 bzw. -1151) sowie der Teichbetrieb (Herr Bäumler, Betriebsleiter, Tel.: 09602/3672) jederzeit gerne zu Ihrer Verfügung.