Schrift
Home >> Aktuelles >> Ausschreibungen >> Stellen-ausschreibungen
Der Bezirk Oberpfalz stellt im Jahr 2018 zu verschiedenen Zeitpunkten an seinem Verwaltungssitz in Regensburg ein:

mehrere Sachbearbeiter/innen für Tätigkeiten in der Sozialverwaltung

 

Die Aufgabenschwerpunkte des Bezirks im Rahmen der sozialen Sicherung als sog. „Träger der überörtlichen Sozialhilfe“ liegen im Bereich der Hilfe zur Pflege sowie der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen (siehe im Detail unter: www.bezirk-oberpfalz.de).

Einstellungsvoraussetzungen:

  • ein erfolgreicher Berufsabschluss
    • in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen mit der Befähigung für den Einstieg in die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn
      (z.B. Diplom-Verwaltungswirt/in (FH), Bachelor of Arts in Public Management, etc.)
    • des Angestelltenlehrganges II (Verwaltungsfachwirt/in)
    • als Diplom-Jurist/in. Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Juristinnen und Juristen.
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie ein ausgeprägtes Serviceverständ-nis
  • Erfahrung im Umgang mit PC-Standardprogrammen

Der Bezirk ist stets um die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter/innen bemüht. Daher erwarten Sie bei uns:

  • eine leistungsorientierte Bezahlung nach besoldungsrechtlichen Vorschriften bzw. nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst – je nach Bewerbungsqualifikation und laufbahnrechtlichem Status.

Aufgrund der bestehenden Strukturen sind dabei gute mittel- und langfristige Aufstiegsperspektiven gegeben.

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • eine Mitarbeit in engagierten Teams mit gutem Betriebsklima und einer wertschätzenden Führungskultur
  • gute interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, die Sie in Ihrem Arbeitsalltag fachlich begleiten und unterstützen und Ihre persönlichen Potentiale zukunftsorientiert stärken
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein Arbeitsplatz in der Stadt Regensburg mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel sowie der Möglichkeit der Nutzung eines bezuschussten Jobtickets
  • eine eigene Kantine
  • die Möglichkeit der Kinderbetreuung in der bezirkseigenen Kindertagesstätte

Die Stellen nehmen den Umfang einer Vollbeschäftigung ein. Eine Teilzeitbeschäftigung ist im Rahmen der vorhandenen Arbeitsplatzkapazitäten, vornehmlich im sog. „Desk-Sharing“, ebenso möglich.

Die Gleichstellung von Frau und Mann ist für den Bezirk Oberpfalz selbstverständlich.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis:

29. Dezember 2017

an den :

                                                      Bezirk Oberpfalz,
                                                      Ludwig-Thoma-Straße 14
                                                      93051 Regensburg

bzw. online an:                           personal@bezirk-oberpfalz.de.

Für Rückfragen steht das Arbeitsgebiet Personal gerne zu Ihrer Verfügung (Herr Brandl, Tel. 0941/9100-1150, bzw. Herr Pangerl, Tel. 0941/9100-1151).